Psychologie für Lehramtsstudenten - Unterschiede zwischen den Menschen

Haupt-Reiter

Frage 1 von 14

Eine negative Korrelation liegt vor, wenn

Ungleichheiten zementiert werden, z.B. Korrelation zwischen sozioökonomischem Status der Eltern und Schulempfehlung für die Kinder

zwei Variablen so assoziiert sind, dass sie sich beide jeweils in die negative Richtung entwickeln, z.B. Lernzeit und Lernerfolg

eine Variable einen unerwünschten Einfluss auf eine andere hat, z.B. Schulangst auf die Leistung

zwei Variablen gegenläufig assoziiert sind, z.B. Prüfungsängstlichkeit und Leistung

Zurück zur Übersicht