Biologische Psychologie - Kapitel 13: Bewegung und Handlung

Haupt-Reiter

Frage 1 von 15

Die meisten Axone der Pyramidenbahn enden im Rückenmark an Interneuronen. An Motoneuronen zu folgenden Muskelgruppen gibt es monosynaptische Verbindung mit Neuronen des motorischen Cortex:

kleine Handmuskel (für gezielte Fingerbewegungen)

grosse Streckmuskel der Beinmuskulatur (Haltemuskel für das Stehen und Gehen)

grosse Beugemuskel der Armmuskulatur (für kräftige Armkontrakion)

Schlundmuskulatur (für die Schluckfunktion)

Zurück zur Übersicht