Entwicklungspsychologie - Entwicklungspsychologie - Kapitel 5: Diagnose des Entwicklungsstandes

Haupt-Reiter

Frage 1 von 5

Worauf beziehen sich die Begriffe der kriterienbezogenen Validität und der Konstruktvalidität?

Bei der kriterienbezogenen Validität wird die Validität durch die Korrelation mit Außenkriterien überprüft, während bei der Konstruktvalidität varianzanalytisch geprüft wird, ob der Test das misst, was er messen soll

Bei der kriterienbezogenen Validität wird die Validität durch die Korrelation mit Außenkriterien überprüft, während bei der Konstruktvalidität geprüft wird, ob ein theoretisch postuliertes Konstrukt sich empirisch nachweisen lässt

Bei der kriterienbezogenen Validität wird nach Augenschein festgestellt, ob ein Test das misst, was er messen soll, während bei der Konstruktvalidität empirisch geprüft wird, ob ein theoretisch postuliertes Konstrukt sich nachweisen lässt

Zurück zur Übersicht