Entwicklungspsychologie - Entwicklungspsychologie - Kapitel 17: Entwicklungsveränderungen im Jugendalter

Haupt-Reiter

Frage 1 von 10

Was wird mit dem Begriff der Resilienz bezeichnet?

Resilienz bezeichnet das Problem, dass es bei einzelnen Kindern trotz günstiger Umstände und Bedingungen zu Entwicklungsauffälligkeiten kommt

Resilienz bezieht sich auf die Anfälligkeit von Kindern, bei belastenden Umständen und Bedingungen mit Entwicklungsauffälligkeiten zu reagieren

Resilienz bezeichnet die Widerstandsfähigkeit einiger Kinder, sich trotz belastender Umstände und Bedingungen normal zu entwickeln

Zurück zur Übersicht