Errata

Arbeits-, Organisations- und Personalpsychologie für Bachelor

Wir lesen unsere Lehrbücher sorgfältig Korrektur, aber hin und wieder entgeht uns doch ein Fehler. Sollten Sie einen Fehler - im Buch oder auf der Website - finden, geben Sie uns Bescheid. Wir korrigieren die Website und listen Fehler im Lehrbuch hier auf. Und korrigiert werden sie dann spätestens bei der nächsten Auflage!

Seite 330: Die im Text in Klammern angegebenen Beispiele zu quantitativen vs. qualitativen Verfahren der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung wurden vertauscht. Richtig muss es heißen: "Diese können unterteilt werden in quantitative (z.B. Fragebögen, etablierte Skalen) und qualitative (z.B. Interviews, Workshops) Verfahren..."