Lexikon - Gesamtglossar aller Bücher

  • Begriff
    Erklärung
  • Yale-Brown Obsessive Compulsive Scale: Halb-strukturiertes Interview zur Erfassung der Art und der Ausprägung von Zwangsgedanken und -handlungen.
  • Y-Chromosom
    Geschlechtschromosom, das nur bei Personen männlichen Geschlechts vorhanden ist. Wenn es mit einem X-Chromosom der Mutter zusammentrifft, entsteht daraus ein Kind mit männlichem Geschlecht.
  • Yale-Ansatz der Einstellungsänderung
    An der Yale University entwickelte Theorie, wonach persuasive Botschaften unabhängig von ihrem Inhalt an Wirkung gewinnen, wenn bestimmte Aspekte der Botschaft, des Rezipienten sowie Merkmale des Kommunikators beachtet werden.
  • Klassische Studien von Hovland et al. (1953) zum Einfluss kommunikativer Faktoren auf die Entstehung und Änderung von Einstellungen. Diesen zufolge ist eine Einstellungsänderung u.a. dann häufiger, wenn die Kommunikation zweiseitig und der Kommunikator vertrauenswürdig sind.
  • Yale-Studien
    Pionierarbeiten der Medienpsychologie aus der Zeit des 2. Weltkriegs, in der zum ersten Mal der Einfluss politischer Medien (Informations- bzw. Propagandafilme der USA) empirisch untersucht wurde.
  • Yerkes-Dodson Gesetz
    Nach dem Yerkes-Dodson Gesetz ergibt sich die beste Leistung bei mittelschweren Aufgaben und mittlerem Erregungsniveau.
  • Yerkes-Dodson-Regel
    Besagt, dass für eine gegebene Aufgabenschwierigkeit ein bestimmter mittlerer Aktivationsgrad am leistungsförderlichsten ist.
  • In der ROC-Analyse wird der Youden-Index als Wert definiert, der sich aus der Berechnung Sensitivität + Spezifität - 1 ergibt. Der Youden-Index dient der Schwellenwertbestimmung. Der Schwellenwert ist dann optimal, wenn der Youden-Index maximal groß ist. Dann gelingt die Trennung der zu klassifizierenden Fälle am besten.